Museum des Chelmno Landes

Die Geschichte des Museum fängt mit den 50-gen Jahren an. Als Ausgangspunkt ist das Jahr 1995 anzunehmen, in dem mgr Jerzy Kałdowski dessen ein Betreuer wurde und der die richtige organisatorische Struktur des Museums zu schöpfen versuchte. Das Museum entstand zuerst als eine Sozialstelle, vom 1964 hatte es einen Rang des Museumpunktes.
Die erste Etappe der Museumsentwicklung: als es bis zum 1975 mit dem Rathaus verbunden war, die zweite fasste die Jahre 1976-1983 um, und war mit der Tätigkeit in dem Pulverturm – dem vorläufigen Sitz – verbunden. Im Jubiläumsjahr der 750 Jahre der Stadtlokation, hat das Museum endliche formal-organisatorische Form, sowie einen Sitz im Kulmer Rathaus. Es kam die Zeit der Gründung des Museums des Chelmo Landes. Die offizielle Eröffnung war am 28. Dezember 1983 dh. nach der Stadtlokation der Chelmno. Die Stelle hat ein regional-geschichtliches Profil. Sammelt vor allem die Gegenstände, die mit der Geschichte der Stadt und derer nahen Gegend verbunden sind. Die Besichtiger können die ständigen Ausstellungen wie: „Geschichte der Chelmno“ – die Ausstellung nimmt 6 Saale in dem 1. Stock, – „Dr. Ludwik Rydygier – der weltberühmte polnische Chirurg“, sowie Zeitaustellungen besuchen. Museum des Kelmer Landes hat seinen Sitz auch in zwei Turmen: Pulverturm und Jungfrauturm. Im Pulverturm befindet sich seit 1983 Archeologieabteilung des Museums, sowie kleine etnographische Ausstellung, derer interessantestes Element ist ein Holzfahrrad aus Ende des XIX Jahhunderts.

The Museum of the Chelmno Land
Rynek 28
86-200 Chełmno
tel.(056)686-16-41
e-mail: sekretariat@muzeumchelmno.pl
www.muzeumchelmno.pl

Opening hours:
Poniedziałek – open only turist infomation
Tuesday Friday – 8.00 – 16.00
Saturday – 8.00 – 15.00

Tourist Information
tel./fax (056) 686-21-04