Pozdrowienia z miasta zakochanych
Monety chełmińskie
Certyfikaty
Oceń Urząd


statystyka
Newsletter
Najnowsze informacje z Chełmna.
Zapisz się do newslettera.
Zapisz się Wypisz się


Chełmno na Facebook
Hauptseite     HAUPTSEITE     Zusammenarbeit mit dem Ausland


Städtepartnerschaften

Die Stadt Kulm/Chełmno unterhält intensive internationale Kontakte. Mit der deutschen Stadt Hannoversch Münden und tschechischen Kromeriz wurden Städtepartnerschaftsverträge unterzeichnet. Fundament für die im Jahre 1992 mit Hannoversch Münden begründete Städtepartnerschaft war eine gemeinsame Erklärung des damaligen polnischen Premierministers Tadeusz Mazowiecki und des deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Im Art. 52 dieser Erklärung wurde die Errichtung einer Gedenktafel am Geburtshaus des deutschen Sozialdemokraten Kurt Schumacher in Kulm/Chełmno vereinbart. Beweis für die fruchtbare Zusammenarbeit beider Städte ist der lebhafte Jugend- und Erwachsenenaustausch. Das in Südniedersachsen gelegene Hannoversch Münden besuchen Jahr für Jahr immer mehr Personen: Schüler der Kulmer Schulen, Mitglieder verschiedener Vereine und Sportclubs und Folkloregruppen. In zweiseitigen Besuchen nahmen auch Ratsherren, Beamten, Vertreter der Feuerwehr, der Polizei und Armee statt. Früher, da bereits 1990 haben die Schüler des Allgemeinen Lyzeums Kontakte mit ihren Altersgenossen aus Gevelsberg geknüpft. Austausch findet jede zwei Jahre statt. Auch lange vor der Unterschreibung des Abkommens erfolgte ein Austausch der Schüler der Allgemeines Lyzeums in Chelmno mit Schüler aus Hann. Münden?. Dank der Austausche knüpfen die Jugendlichen die Freundschaften, indem sie verschiedene Städte besuchen und lernen gegenseitig Geschichte und Kultur ihres Landes kennen. Während der Programme nehmen sie an den Schulunterrichten teil und, indem sie bei den auslaendischen Familien wohnen, können sie ihr tägliches Leben beobachten. Während des Treffens werden die Ausflüge veranstalltet u.a. nach Gdańsk, Sztutow, Malbork, Warszawa, Krakow, Oświęcim, Częstochowa. Die Schüler des Lyzeums, Sportler und Teilnehmer der anderen Gruppen hatten die Möglichkeit das Parlament und Sejm besichtigen. Für die polnischen Jugendlichen sind internationale Kontakte auch eine Möglichkeit Deutsch und Englisch lernen und die Fremdsprachen zu verbessern.
Jedes Jahr verbreitet sich der Austausch um die neuen Gruppen. 1996 zum Austauschprogramm sind die Kinder aus dem Specjalny Ośrodek Szkolno-Wychowawczy beigetreten. Das heisst einen besonderenn Austausch fuer die Integration der behinderten Kinder aus verschiedenen Ländern. Darüber hinaus, dank den geknüpften Kontakten wurde SOSzW in Komputern und Lehrhilfe ausgestattet.
Die Partnerschaftstadt unterstützt finanziell das Lyzeum. 2000 wurde ein multimedielles Labor fuer das Lernen der deutschen Sprache fertiggemacht. Auch die Rekreationssaale wurden in die Schulgeräte ausgestattet. Seit 4 Jahren erhält auch das Lyzeum die Mittel fuer die zusätzlichen Deutschunterrichte.
Die Partnerschaftstadt unterstützt finanziell das Allegemeine Lyzeum. 2000 wurde eine multimedielles Labor der deutschen Sprache fertiggemacht. Die Rekreationssaale wurde auch in die Schulgeräte ausgestattet. Seit 4 Jahren erhält auch das Lyzeum die Mittel auf die zusätzlichen Deutschunterrichte.
Seit 1994 verstärkt die Stadt auch Kontakte mit Holon in Israel, dem Londoner Stadtteil Hackney und Suresnes in Frankreich. Ihr direktes Ergebnis war erfolgsvoll veranstaltet EURATHLON-Projekt, an dem der Kulmer Basketballclub (Chełmiński Klub Koszykówki) beteiligt ist. An den dreiseitigen deutsch-israelisch-polnischen Treffen nehmen auch Kayaker von dem Sportverein „Nadwiślanin“ teil.
Neulich werden auch die neuen Projekte mit der Teilnahme aller Partnerstädte veranstaltet. Hierzu gehören zB. MINI EXPO - Ausstellung, im Zusammenhang mit dem 2000 in Hannover vorbereitete EXPO. 2001 vom 16. bis zum 27. Juli war Chelmno ein Veranstalter des Projekten MUTIMEDIA. An dem Treffen nahmen 45 Personen von Frankreich, Deutschland, Israel, England und Polen. 2002 fand das Projekt in Lamoura - Suresnes unter dem Titel „Umwelt“ statt. Daran nahmen Jugendlichen aus 8 Staaten teil.
Seit 2002 nehmen an dem Austausch auch die Jugendlichen vom Jugoslavien, Österreich und Spanien. Ew werden auch Gespräche mit Litauen und Lettland geführt. Anfang der neuen Kontakte war neues Projekt im Rahmen einer humnitären Hilfe, angefangen 2002, „Deutsche und polnische Jugendliche bauen die Internetklassen in Kragujevac“ (Jugoslavien).
Ausser der Schüler und Sportler an den Austauschen nehmen auch die kulturelle Vereinigungen, wie zB. Sing und Tanzgruppe „Pomorze“. Bläserorchester des Kulmer Kulturhauses, die Kontakte mit dem ähnlichen Orchester aus Unlingen in Deutschand geknüpft, Volkstanzgruppe „Kundzia“ die breite Kontakte überall in Europa hat, Chor „Chorus Culmensis“ oder Bractwo Kurkowe (Schützengilde). Seit 2001 nehmen an den Austausch die Schüler der Gymnasien teil. Fruchtbare Kontakte hat das Gymnasium Nr. 2 mit Gymnasium in Stolzenau geknüpft. über die gut funktionierendem Austausch sagt die Tatsache, dass die Polen am 10 Jahrestag des Falles der Berliner Mauer tailgenommen hat, und einer der Projekte hatte den 2. Platz im Jugendlichen OSCAR, einem Wettbewerb veranstaltet durch die Stiftung Körber. Die Zusammenarbeit zwischen unseren Städte wäre nicht möglich ihne finanziellen Unterstützung der Deutsch -polnsichen Zusammenarbeit der Jugendlichen in Warschau und Potsdam, der EU, Deutsch-Polnischen Stiftung und vor allem Einwohner beiden Städten.
Zusammenfassung der bisherigen Zusammenarbeit waren die Begehung im Mai 2002 in Han.Münden, und im Juni 2002 in Chelmn des 10. Jahrestages der Unterschreibung des Partnerschaftabkommens.
Zur Verbesserung und Verbreitung der bisher geknüpfeten Kontakte im Jahre 2002 wurde Europäische Jugendbegegnungsstätte "Kurt-Schumacher-Haus" and der Starogrodzki See, die auch ein Sitz der Stiftung mit demselben Namen ist.
Europäische Jugendbegegnungsstätte "Kurt-Schumacher-Haus" and der Starogrodzki See in Chelmno
Gen. Jastrzębski Str. 5
86-200 Chełmno
Tel. (056) 679-02-35
Tel. (056) 679-02-30
Fax (056) 677-27-50
http://www.fundacja.chelmno.info
E-Mail: kontakt@fundacja.chelmno.info

Mehr Informationen über Hann.Münden finden Sie unter http://www.hann.muenden.de

   


   


   

Budżet obywatelski

Walentynki Chełmińskie 2017

Zapraszamy do Chełmna

Chelmno-7-cudow-Polski

Chełmiński Dom Kultury

Muzeum Ziemi Chełmińskiej

Miejska Biblioteka Publiczna

e-chelmno.pl

Prezentacja ECWM

Miejski Ośrodek Pomocy Społecznej

lgd-chelmno

poland24h

Targi Turystyczne

Razem dla regionu

Po obu stronach Wisły

chelmno.com.pl

moje-chelmno.pl

Index firm

Chełmiński serwis gospodarczy

Lokalny portal ogłoszeniowy

Gazeta pomorska

www.chelmno.info

Media o Chełmnie

opłać parkowanie w CCH za pomocą komórki

GOSPODAROWANIE ODPADAMI

2017-rokiem rzeki Wisły


Copyright © 2008 chelmno.pl
projekt i wykonanie: Logonet


W ramach naszej witryny stosujemy pliki cookies w celu świadczenia Państwu usług na najwyższym poziomie, w tym w sposób dostosowany do indywidualnych potrzeb. Korzystanie z witryny bez zmiany ustawień dotyczących cookies oznacza, że będą one zamieszczane w Państwa urządzeniu końcowym. Możecie Państwo dokonać w każdym czasie zmiany ustawień dotyczących cookies. Więcej szczegółów w naszej Polityce Cookies.

X